Zustandsmengenumwerter EK280 für Ex-Zone2 mit integriertem Netzteil

Honeywell Elster EK280 mit integriertem Datenspeicher, Modem und Druckaufnehmer 0,8 bis 5,0 bar.

4.410,00 €
Auf Lager
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
zzgl. MwSt.
Neugerät

Details:

  • Bestimmungsland: Deutschland
  • Sprache im Gerät: deutsch
  • Fehlerkurvenkorrektur: aus
  • Parametrierung: Standard
  • EX.Zone: Ex-Zone2
  • K-Zahl-Modus: S-GERG-88
  • Zeitbasis: Mitteleuropa Zeit (MEZ/MESZ)
  • Abweichung zur Zeitbasis: 0,00 h
  • Protokoll: IEC62056:21/Modbus/DLMS LowSec
  • Prüfung: MID mit BRG/HBA
  • Gehäuse Ausführung: Standard
  • Druckaufnehmer Typ Nr1: CT30 intern
  • 1. Druckbereich in bar 0,8 … 5,0 bar abs.
  • Bezugsdruck Pn in bar: 1,01325 bar
  • Einheit für Druckanzeige: bar
  • 1. Temperaturaufnehmer Typ: Pt500 Class A
  • 1. Temperatur -Aufnehmer: Universal d=6mm, 2,5m
  • Einheit für Temperaturanzeige: °C
  • Bezugstemperatur Tn 273,15 k
  • integriertes Nezteil: ja
  • Kommunikationsmodul: ICM280-2G
  • Funknetz/Applikation: GSM/GPRS (2G)
  • SIM-Karte vom Kunden: nein
  • GSM-Antenne: Gehäuseantenne
  • Encoder: ja
  • CP-Wert Eingang 1: kein Wert bei Encodereingang
  • Anbau des Gerätes: S1 Encoder ohne Werksaufbau
  • Impulseingangskabel: 2,7m Encoder
  • Anzahl der Geräte Batterien: 2 Stück
  • Batterie für Kom-modul: nein
  • Hersteller ID nach DIN 43863-5: ja
  • Eichtechnisches Logbuch: aktiv

Abmessungen

B/H/T: 280 mm / 180 mm / 115 mm (inklusive Anschlüsse) Gewicht: ca. 2,8 kg (inkl. 2 Batterien)

Beschreibung

Der Mengenumwerter misst die Größen Temperatur und Druck und rechnet das gemessene Betriebsvolumen vom Gaszähler, mit Hilfe der K-Zahl und der Z-Zahl, in das Normvolumen um. Das Volumen kann im integrierten Datenspeicher aufgezeichnet und mit einem Zeitstempel versehen werden.

Der EK280 ist ein kompakter Zustandsmengenumwerter, welcher an Balgen-, Turbinenrad- oder Drehkolbengaszähler angeschlossen werden kann. Alternativ zur Erfassung der mengenproportionalen Impulse für das Betriebsvolumen (NF oder HF) kann der EK280 auch die originalen Zählerstände des Absolut-ENCODER Zählwerkes eines Gaszählers einlesen. Mit der Verbrauchsinformation und den analogen Messwerten für Gastemperatur und -druck berechnet der Mengenumwerter die Zustandszahl Z und die Kompressibilitätszahl K. Mit diesen Ausgangsdaten werden Normvolumen, Normdurchfluss und Betriebsdurchfluss errechnet. Die Kompressibilitätszahl K kann für alle Gase konstant oder nach verschiedenen Berechnungsverfahren berücksichtigt werden.

Zur Datenkommunikation ist ein 2G- Modem direkt im Mengenumwerter integriert. Für die Energieversorgung dient ein integriertes Weitbereichsnetzteil, welches das Modem und den Mengenumwerter speist. Bei Stromausfall versorgt sich der Mengenumwerter mit den beiden integrierten Batterien.

Der EK280 verfügt zusätzlich über eine flexible, konfigurierbare, serielle Schnittstelle und vier einstellbare digitale Ausgänge. Damit lässt sich der Mengenumwerter in vielen verschiedenen Applikationen im Bereich der Erdgasmessung und der Industrie einsetzen. Das integrierte, PTB zugelassene Höchstbelastungsanzeige- und Belastungsregistriergerät ermöglicht die Erfassung des Verbrauchsprofils sowie die Anzeige und Speicherung der monatlichen Höchstbelastungswerte eines Tages oder einer Messperiode.

Zusätzliche Eingänge für Sensoren und Statussignale ermöglichen es den Mengenumwerter auch zur Anlagenüberwachung einzusetzen. Die Datenanbindung an ein Fernwirk- oder SCADA System für diese Applikation kann unabhängig von der Datenübertragung an ein Abrechnungssystem erfolgen. Dazu sind die Schnittstellen des Mengenumwerters voneinander getrennt mit unterschiedlichen Datenprotokollen nutzbar.